Wie angekündigt lässt sich der Smach Z Prototyp auf der diesjährigen gamescom ausprobieren. Spielen ist aufgrund von einer sehr niedrigen Framerate momentan noch nicht möglich, die schlichtweg dadurch zustande kommt, dass die verbaute Hardware nicht final ist und die Treiber dementsprechend auch gar nicht so stark angepasst wurden. Zudem hat das SMACH Team das Video kommentiert und gesagt, dass sie zum Zeitpunkt der Aufnahme technische Probleme mit dem Prototypen hatten. Dennoch reicht der Prototyp, um einen ersten Eindruck des Handhelds einfangen zu können.

Wenn ihr euch den Smach Z Prototypen selbst in echt ansehen wollt, könnt ihr das noch bis morgen, den 21.08.2016, in Halle 10.1 bei Stand 043 tun. Smach Z soll voraussichtlich zwischen Februar und März 2017 in Produktion gehen, insofern die Kickstarter Kampagne, die demnächst starten soll, diesmal erfolgreich verläuft.